Dienstag, 17. Januar 2017

So........

.......langsam werden alle angefangen Sachen fertig. Am liebsten hätte ich natürlich alle gleichzeitig fertig, aber wie im wirklichen Leben hat auch mein Tag nur 24 Stunden und ich nicht den ganzen Tag Zeit zum stricken, häkeln oder nähen........Der Wellenschal ist auf der Zielgeraden, derQuilt muss warten bis Hund NO 2 nächste Woche ausgezogen ist. Mit 2 Hunden auf demboden krabbeln und ein "Sandwich" stecken, das möchte ich dann doch nicht so gerne. Das Geheimprojekt für Koigu wächst auch und für das rosa Schlabbertop habe ich mir heute Input geholt. Garn stimmt mit der Maschenprobe überein, aber die Armausschnitte sind viel zu eng. Fertig ist aber


Nettes kleines Gehäkel, perfekt für kleine Reste - absoluter Mist sind die "Kisslocks" von Prym. Die Löcher um die Taschis zu besfestigen sind völlig ungleichmässig gross, manche sogar so klein, das keine Nadel durch passt. Hier hat dann der ideenreiche Lieblingsholländer Hand angelegt. Gut das ich nur 2 solcher Dinger gekauft habe (sind schon gut abgelagert), sonst hätte ich mich noch mehr geärgert...... Vielleicht gibt es hier im Paradies der "Crafter" bessere.

Ein wenig auf Fotosafari war ich auch und habe das hier entdeckt:



Ein gewaltiges Spinnennetz quer über den Sidewalk





  

 Und so gestern Abend der Blick aus unserem Schlafzimmerfenster, ja ein bisserl Paparazza musste sein. Erst ein lauter "Rums" und dann viele, viele Sirenen. Nahezu vor unserem Gartentor hat es ordentlich gescheppert.Wir haben insegesamt 9 Einsatzfahrzeuge gezählt. Feuerwehr, Police und Ambulance........
Und sonst noch? Habe heute  Eikia einen Besuch abgestattet und noch zwei Regale erstanden - ja Frau Greeny, deine Idee wird umgesetzt und die Kommode darf in die Küche umziehen......

So und jetzt hau ich mich in meinen Sessel, halte ein Schwätzchen mit der Freundin "umme Ecke" (ok von hier aus betrachtet ist die Ecke weit, sehr weit...) und danach grinse ich den restlichen Tag freudig vor mich hin. Warum? Das erzähle ich dann demnächst........Ich sach nur YEAH

Donnerstag, 12. Januar 2017

Abenteuer........

........oder was passiert, wenn ich die Selbstreinigungsfunktion des vorsinntflutlichen Backofensin Gang setze? Ok, ich hatte schon mal schlechte, sehr schlechte Erfahrung damit gemacht. Vor etwa5 Jahren auf Long Island habe ich damit nämlich sämtliche Rauchmelder in Gang gesetzt, die man nur in Gang setzen kann.......und da ich nicht wusste, dass die NICHT direkt mit der Feuerwehr gekoppelt sind, ist mir ne ganze Weile ziemlich die Düse gegangen - ärgernoch, die waren kaum wieder abzuschalten.
Diesmal war ich vorbereitet.....den Rauchmelder in unmittelbarer Nähe habe ich schon vorher lahm gelegt, das Küchenfenster weit geöffnet und das Dunstabzugslärmdingens auf volle Power und dann tapfer den entsprechenden Knopfgedrückt. Ja es gab ein wenig Rauch, aber sehr verhalten, es hat auch nicht übermässig gestunken.......drei Stunden später war der Ofen sauber ohne des es irgendwo Alarm gab - ja Martina ich muss dich enttäuschen - es standen keine kompletten Feuerwehrzüge wild blinkend und mit schrecklichen Geräuschen hier vor der Tür.
Ganz Schlaue unter euch könnten jetzt sagen - man könnte ja ins "Usersmanuel" gucken - gibt aber keins. Üblicherweis ist in amerikanischen Häusern oder Wohnungen immer die Küche dabei und wenn man der zigste Mieter ist.....hat man Pech und handelt nach "Versuch macht kluch"

Und weil das so  schön geklappt hat, habe ich gestern Abend zur Belohnung das Xte Teil angefangen..........


Bleibt noch zu erwähnen, das die Eiswürfelfunktion im Gefrierschrank seit wenigen Tagen auch das tutwas sie soll, nämlich Eiswürfel produzieren..........


So long

Sonntag, 8. Januar 2017

Puh........

......die erste grosse Hürde ist genommen und ich muss zugeben, dass ich ziemlich zufrieden mit mir bin. Dafür, dass ich so was nie nicht machen wollte, ganz gut gelungen........


Ich als bekennender Anleitungsignorant habe mich lediglich an einem Bild orientiert und muss jetzt den  nächsten "Berg" bewältigen - nämlich drei Teile Oberteil, Mitte und Unterteil oder im Quiltjargon Top, Batting, Backing müssen zusammen gebracht werden - also heisst es alle drei Lagen aufeinander legen und heften.............Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen........
Für die bunten Streifen habe ich meine Stoffkisten geplündert und ziemlich viele Reste aufgebraucht, heisst ich kann in Zukunft ohne schlechtes Gewissen (was ist das?) die Kisten wieder auffüllen.......was aber viel schlimmer ist, ich habe zum Teil Reste der Reste in einer Kiste gesammelt. Ja Katrin ich höre dich förmlich wiehern vor lachen........

Und sonst so? Es weht hier gerade ein ziemlich kalter Wind und es ist auch KALT da draussen.......nur 15°C und es wird auch nicht wesentlich wärmer heute............Na ja ist ja auch Winter.....


Dienstag, 3. Januar 2017

Eigentlich........

......gehöre ich nicht zu denen, die gerne mal Rückschau halten - ich gucke lieber nach vorne und bin gespannt was da so passiert. Das letzte Jahr hatte mir so viel zu bieten, dass ich doch mal mein Jahr in Bildern hier festhalten will. Oder komme ich jetzt in das Alter, wo die Vergangenheit spannender ist als die Zukunft? Ich schwöre, ich werde daran arbeiten, dass das nicht so sein wird..........

Familienurlaub in Bayern, Rivivaltour mit der kleinen Schwester, Messe in Köln, mit Freundin Eva on Tour

 Seattle, mit den Sambistas in Verden, Hochzeit, Genuss pur
Ausreise, der Neue, Strandbeweis, Weihnachten

Bleibt noch zu erwähnen,das ich 13,809 Kilo Wolle verwurstet habe.........7 Paar Schuhe mit blutendem Herzen weggeschmissen habe - wie viele neu dazu gekommen sind, verschweige ich an dieser Stelle..........viele tolleMomente mit guten Freunden verbracht habe, es gab auch ein paar "Schreckskunden" - aber wenn es die nicht gäbe könnte man den guten Rest gar nicht dankbar geniessen....

Und für 2017? Da harre ich gespannt der Dinge die da kommen werden und werde versuchen gelassen auf alle Herausforderungen zu reagieren. Momentan plagt mich die akute Stateritis, nur gut das ich viel, sehr viel von meinem Stash mitgenommen habe..........

So long und geniesst das Jahr 2017



Samstag, 31. Dezember 2016

Ein........

.........neues Jahr steht vor der Tür und ich habe genau wie beim letzten und vorletzten......Jahreswechsel mir keine guten Vorsätze verordnet, ich mache keine Diät, schon gar keine Wolldiät, ich lasse mir auch das Gläschen Wein am Abend nicht vermiesen, ich gehe auch im nächsten laut, fröhlich und bunt durch's Leben und freue mich über jeden neuen Tag. Am meisten würde mich freuen, wenn viele, viele, viele mal mit dem "Gruppenjammern" aufhören würden. Den meisten, allermeisten von uns geht es nämlich wirklich nicht schlecht.....wir haben keinen Grund - klar es geht immer besser, es gibt immer welche die mehr Kohle haben, grössere Häuser, dickere Auto's...............etc, etc und liebe Freunde da draussen über den Stress über den alle jammern sollten man mal nachdenken, der meiste ist hausgemacht..........

In diesem Sinne wünsche ich allen einen guten Rutsch und ein fröhliches und friedliches Jahr 2017



Mittwoch, 28. Dezember 2016

Ich.........

.......muss wohl artig gewesen sein, im letzten Jahr - Santa war fleissig! Neben vielen liebevollen Kleinigkeiten, muss ich euch doch zwei Dinge unbedingt zeigen. Den Vogel hat Tochter No 1 abgeschossen


Die von ihr kreierten "Etelser Becher" - das ist einfach unschlagbar!!!!

Na und dann gab es noch das von mir erbetene Fahrzeug


Seit gestern Abend ist auch ein Schloss (notfalls auch als Waffe zu benutzen) da, jetzt ist es einsatzbereit........Ja man fährt hier tatsächlich auch Rad, es ist sicherlich nicht überall sinnvoll, aber im Grossen und Ganzen sind die Wege, neben der Strasse, gut dafür nutzbar.......also ab sofort "Olle Socke on Tour" - Die Läden, die ich bevorzuge sind hier sehr nah, zu Fuss aber doch mühsam, vorallem wenn die kleinen Einkäufe nach Hause geschleppt werden......und ich  werde es NICHT (wie scharfe Zungen meinten) als Fluchtfahrzeug benutzen - höchstens für Auszeiten.......

Und was mache ich sonst noch......


Da ist etwas über die Hälfte geschafft, ich versuche jeden Tag einen weissen und einen bunten Streifen zu zaubern und irgendwann kommt dann die "Angst des Torwarts vorm Elfmeter" ich habe (noch) keine Ahnung wie "Batting" und Rückseite aneinanfer kommen sollen und dann auch noch das "Binding".........

und so sieht es aktuell in meinem Strickkorb aus


Harmlos oder? Ach und eine talentierte Strickelevin habe ich auch gerade im Haus.......

Solong

Freitag, 23. Dezember 2016

Erfüllung.......

......eines Kindertraumes. Schon immer wollte ich gerne eine Weihnachtskrippe haben, konnte mich nie entscheiden wie sie aussehen sollte -  meine Traumkrippe hatte einen exorbitanten, aber gerechtfertigten  Preis - es blieb und bleibt meine Traumkrippe. Viel später habe ich in einer bayerischen Pension, die für mich perfekte Alternative entdeckt - Krippenfiguren aus Wolle und der Stall aus einer Baumwurzel und rundherum Moos. Das sah klasse aus......Mir kam dieses Projekt immer erst wieder am Heiligen Abend in den Sinn - zu spät, der gute Vorsatz - das mache ich als Erstes im neuen Jahr, war gedacht und gleich wieder verschwunden. Aber jetzt! Die Anfänge sind gemacht noch,  etwas sparsam - aber die wichtigsten Figuren sind schon mal vorhanden, Joseph, Mary and Baby Jesus, der Esel und ein Hirte. Für den Rest fehlt gerade die Zeit, weil das Leben mal wieder andere Pläne hatte und die sind wichtiger.....



Die letzten Vorbereitungen für morgen sind getroffen, ja dieses Christfest begehen wir nicht amerikanisch, sondern ganz traditionell deutsch. Bei uns gibt es (wie immer) Fondue und die Bescherung - davor oder danach wird noch diskutiert (wie immer) - der einzige Unterschied, wir werden kurze Hosen, leichte Shirts und Flips tragen.........Und nein - ich vermisse die Kälte NICHT!

So long und