Samstag, 21. April 2018

Wo......

......ist die Woche geblieben? Seit Montag ist der Lieblingsholländer wieder daheim und hatte dieses wunderbare Stück Käse im Gepäck


Manch einer mag sich jetzt fragen, warum so ein Aufriss um ein Stück Käse? Ganz einfach - es ist mein absoluter LIEBLINGSKÄSE und hier nicht zu bekommen. So geniesse ich jetzt Stück für Stück und wenn mich einer sucht - ich bin im Käsehimmel.

Weit weg von Käse war der Rest der Woche, ich habe viel, sehr viel gearbeitet unter anderem auch mein letztes Design fertiggestellt - in der Annahme der Abgabetermin sei der 20. April......nur um dann festzustellen  es wäre erst der 31. Mai gewesen.

Egal es ist fertig, ich bin zufrieden, es ist verpackt für die Reise


und wird gleich auf selbige geschickt.

Hat ja auch was gutes, so eine "Fehlplanung", ich habe jetzt wieder Zeit für privates Gestrick und einen Pulli auf der Zielgeraden. Und was passiert sonst so am Wochenende? Das ursprünglich Geplante fällt aus wegen Arbeit........aber heute Abend gehen wir in ein Sportsbar......YEAH

So long and have a nice one

Samstag, 14. April 2018

Sommer in Lesmona.......

......habe ich dieses "Übergeschlabber" getauft.


Irgendwie hat mich der Name des Garns und die Farbe an diesen wunderbaren Roman in Form eines Tagebuches dazu inspiriert. Sommer in Lesmona gehört zu den Büchern, die ungezählte Male gelesen habe und auch den dazu gehörigen Film, die Hauptfigur wunderbar dargestellt von Katja Riemann, sehr gelungen finde.


Meine Lieblingsstelle ist: Percy am Klavier sitzend und "Daisy Bell" spielend...... Eigentlich wollte ich hier die Melodie direkt hochladen, klappt aber nicht wirklich.......deshalb nur verlinkt.

Die Anleitung findet ihr hier, gestrickt habe ich mit dem Original Garn "Daisy", eine Mischung aus Seide, Linnen & Hemp. Für Grösse M (sehr reichlich bemessen) werden 7 Stränge aufgerufen, ich habe bei gleicher Nadelstärke und den exakten Massen ca 5,5 Stränge benötigt. Das Teil ist absolut Anfängertauglich und ein mindless knitting project.

See you soon!

Donnerstag, 12. April 2018

Zweimal.......

in drei Wochen über den Teich, ist ziemlich anstrengend, aber es hat sich gelohnt! Den Jetlag habe ich vertrieben, der/die Koffer sind ausgepackt und gaaaaanz wichtig Emma ist auch wieder daheim und damit das Haus auch nicht mehr leer und so still.



Die Mutter hat sich gefreut, hatte alle ihre Lieben zu ihrem Ehrentag um sich und konnte ihr Fest in vollen Zügen geniessen.


Bayrisch zünftig mit Brotzeit, Bier und Musi


und die Mutter nicht zu bremsen.........Da rocken 164 Jahre.........



und hier die ganze "Bande"



Und jetzt back to normal life, Kühlschrank auffüllen, Administratives, Abgabetermine im Auge behalten...........Ihr seht ich werde keine Langeweile haben.

See you soon

Donnerstag, 5. April 2018

Weihnachten......

........kommt immer so plötzlich, deshalb zeige ich euch heute schon mal auf was ihr euch freuen dürft!








KnitPro hat einen Adventskalender im Programm! Es ist ein KAL (knitalong). Die 24 Schächtelchen beherbergen ALLES was zum fertigen des Strickstückes benötigt wird. Selbst jemand der gar nichts hat, kann mit diesem Kalender das Strickstück fertigen. Und ja, ich weiss was am Ende raus kommt, aber ich werde den Teufel tun es zu verraten - Eines allerdings verrate ich, es ist sogar an die Frustschoki gedacht worden

Damit die Neugierde noch ein wenig gesteigert wird, hier mal ganz nah



So long and see you soon

Sonntag, 1. April 2018

Messebeute.........

...........und ein ein bisschen  “home home”.

Seit  letztem Mittwoch bin ich in good old Germany und habe schon lange  nicht mehr so gefroren, “nur” eine Differenz von ca 30 Grad. Es ist schön liebe Menschen wieder zu treffen, zu schwatzen und die deutsche Küche zu geniessen.

Die letzten Tage auf der Messe waren anstrengend und eigentlich müsste ich Fusseln am Mund haben, die Stimme ist etwas rauh, das kommt vom vielen reden und von der ziemlich trockenen Luft in den Messhallen. Natürlich ist auch etwas Beute in den Koffer gewandert.



Mein Favorit allerdings ist DAS hier:





Bommeln am laufenden Band, eine coole Neuheit bei Schachemayr. Meine ganze Bewunderung galt aber Frau Bräuning, die drei Tage lang mit gleich bleibendem Enthusiasmus dieses Teil vorgeführt hat.Was macht man mit PomPoms? Guckt mal bei Pinterest vorbei - danach habtihr keine Zeitmehr für irgendetwas anderes.

Ich habe Familie und Freunde getroffen und genossen, überall bin ich gut gefüttert worden


und kickern mit dem liebsten aller Schwiegersöhne!

Seit gestern bin ich wieder daheim und froh in Shorts und Flips springen zu können, etwas "jettlagig" , aber daran arbeite ich dann heute in Form von Koffer auspacken und Co!

See you soon und Happy Easter



Sonntag, 18. März 2018

Eigentlich...........

........sind unsere"Koch"Freunde doch erst gestern aus Deutschland eingeflogen und uneigentlich ist die Zeit mit ihnen schon fast wieder vorbei. Gestern hatten wir die letzte gemeinsame Küchenschlacht.


Am Donnerstag hatten wir einen tollen Tag in Key Largo, natürlich haben wir auch Glass Bottom Boat Tour gemacht







 Gestern waren wir Ladies ausgiebig shoppen und die Herren der Schöpfung haben die Gitarren "gequält". Heute fahren die Drei in die Everglades und ich gehe arbeiten. Morgen gehen wir nochmal zusammen essen und dann ist Reisezeit, ich fliege am Dienstag nach Deutschland erst Messe in Köln und dann Family. Mein Koffer ist fast gepackt, bleibt noch die Frage, wie viele Schichten ich anziehen muss, damit ich nicht erfriere.........

So long

Montag, 12. März 2018

Kochen...........

.......mit Freunden oder das Quartett Inferrnale in der Küche!


Vorbereitungen für diverse Fischgerichte vom BBQ und der "Chef" des Hauses bzw der Chef am BBQ sorgt für den Küchenwein


Und das hatten wir dann später auf den Tellern



Tigerprawns, Red Snapper, Thunasteak and Salmon

Heute erhole ich mich von der Küchenschlacht und verschwinde jetzt an die Nähmaschine.....

So long!