Freitag, 27. Juni 2014

Ich......

.......liebe es, wenn Pläne aufgehen - gestern war so ein Tag!
Schöner wohnen Teil II ist somit Geschichte, jetzt fehlt nur noch die passende Bestuhlung und bis die olle Socke sich für die "richtigen "Stühle entschieden hat, müssen halt die uralten Reservestühle Dienst schieben.


Nein, ich trinke nicht Prosecco und Wein gleichzeitig, aber "Doof" und "Blöd" haben sich nach (doppelt)getaner Arbeit ein Schlückchen verdient. Nach der ersten Montage, stand der Tisch merkwürdig wackelig und auch sehr hoch.........ein kurzer Blick auf die Füsse, hat mir sehr schnell zu verstehen gegeben, das die olle Socke nebst Papa, die Beine falsch angeschraubt hat. Also 4 Schrauben wieder raus, Beine andersrum ineinander geschoben, 4 Schrauben wieder rein und dann passte es.
Sicherlich denken jetzt viele, da ist doch ne Anleitung dabei und das sieht man doch - ja da ist eine Anleitung dabei und lesen kann ich auch, aber ohne räumliches Sehen und Denken ausgestattet sind solche "Bauanleitungen" für mich eine echte Herausforderung............

Dienstag, 24. Juni 2014

Montag, 23. Juni 2014

Es......

........ist vollbracht!!!!!!!
Der neue Sitzplatz ist fertig und der Garten sieht schon wieder halbwegs wie einer aus.


Allein, die Abteilung "schöner Wohnen" muss noch tätig werden in dieser Woche. Bepflanzung wird heute erledigt und die Möbel werden hier im Hause noch diskutiert.

Freitag, 20. Juni 2014

Meine........

......gestrige Gästin, nebst Frollein Mops, hat mir nicht nur den grauen Tag etwas bunter gemacht, nein sie musste auch noch als Opfer für Küchenexperimente herhalten und vor lauter Dankbarkeit, habe ich sie auch noch am Spinnrad "gequält".



Habe mir letztens bei Weltbild, für schmales Geld, ein Buch über FoodPop's gekauft. Klar kann man darüber diskutieren, ob man es braucht oder ob man auf jeder Welle mit reiten muss - ich musste - es ist nett anzuschauen und es sind einige nette Ideen darin. Die Dinger sind mit Sicherheit auf jedem Buffet ein Hingucker und lecker obendrein. Ich habe es mit Blätterteig/Lachsrollen probiert. Sehr lecker und alle sind sie auch geworden........

Sonntag, 15. Juni 2014

Vier Tage......

......Auszeit, haben wir uns gegönnt. Die Eltern in Frankfurt beglückt, mit der Mama im Baumarkt und beim schwedischen Möbelhaus gewesen, Bekannte auf ein mehrere Weinchen an unserem Lieblingsplatz getroffen, den elterlichen Garten gemäht und die restliche Zeit in eben diesem rumgelümmelt. Inzwischen ist unser "kleinschwarzundgefährlich" auch reisetauglich und hat sich vorbildlich benommen. Emma musste Bus- und U-Bahn fahren, kennt so ein Hund vom Land gar nicht, also wollte Madam nicht einsteigen - gut das sie nicht so gross ist, so konnte ich sie beim einsteigen gut unter den Arm klemmen....jetzt ist sie ein Hund von Welt :-)
Auf dem Rückweg, haben wir dann zum "Rudelgucken" am Freitag noch in NRW bei Freunden gestoppt. Die beiden waren gut vorbereitet, alles in Oranje dekoriert, reichlich für's leibliche Wohl gesorgt und die Herrin des Hauses hat dann pro holländischem Tor ein Schnaps ausgelobt.......Ich muss nicht erwähnen, das die Flasche alle geworden ist ( sie war aber auch "nur" noch halbvoll) und mein Lieblingsholländer völlig aus dem Häuschen.



Emma satt und sehr müde

Samstag, 7. Juni 2014

Nein......

......heute gibt es kein Gartenumbaubild, ich habe gestern Abend zu Entspannung mein Sommerkleid fertig genäht. Es ist mein erster Jersey den ich verarbeitet habe. Sicherlich hat das Genähte (ich habe keine Overlock)  noch Potenzial nach oben, aber ich bin ziemlich zufrieden mit mir und dem Kleid.



DEr Schnitt ist aus "My Style" Frühjahr/Sommer 2014

Freitag, 6. Juni 2014

Und.....

......heute bei schönstem Sonnenschein so:



inzwischen ist der obere Stapel deutlich kleiner und der untere erheblich grösser geworden, trotzdem ist für morgen noch einiges an meditativer Streicharbeit übrig. Jetzt besetze ich den Gartenstuhl geniesse mit einem kühlen Getränk und Strickzeug den Feierabend.

Donnerstag, 5. Juni 2014

Baumassnahmen.........

im Garten oder grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus oder vor "schön" kommt harte Arbeit. Mit anderen worten wir reissen gerade Teile des Gartens über Kopp.




ok, der Mount Baumschnitt auf Rasen und Terasse ist inzwischen entsorgt, dafür stehen Unmengen Holz aufgebockt auf der Terasse und warten auf's streichen - das ist/war für heute geplant, aber der Wettergott hat anderes im Sinn. Es regnet und stürmt! Sollte es irgendwie trockene Abschnitte geben, werden wir weiter Steine abharken und aufsammeln, trotz der gelben Karte die mir meine Knochen zeigen.........Mein Leitspruch zur Zeit: wenn fertig, dann schön.....