Sonntag, 30. August 2015

Samstag, 29. August 2015

Gestern........

........die "Pflicht" die Standesamtliche Trauung von Nina und Ralph












Es war ein schöner Auftakt und heute folgt dann noch die Kür in der Kirche.

Ein ganz besonderer Dank geht an Lydia und Roland vom Hofcafé in Haberloh für das sehr, sehr leckere Essen und die liebevolle Bewirtung!

Dienstag, 25. August 2015

Partymarathon.......

......Teil 1 in "little Town" near Bremen

Aufbau der Partylocation 1. Teil

Partylocation herrichten 2. Teil

Polterabend
Morgens noch echt Norddeutsches Wetter mit viel Regen und am Abend dann angenehem Temperaturen und trocken - so soll es sein. Jetzt haben wir drei Tage "frei" und dann geht es weiter.

Freitag, 21. August 2015

Murphy........

.......möchte dringend in "little Town" near Bremen abgeholt werden!!!!!

Am Sonntag der Wäschetrockner, am Montag meine Lampe und eben gerade der Staubsauger - YEAH. Letzterer ziemlich genau 2 Jahre alt und die Garantie 6 Wochen abgelaufen, ich könnte k****en.
Und nächste Woche ist Hochzeit, ich würde jetzt gerne vor weiteren unplanmässigen Auszeiten unserer Haushaltsgeräte verschont bleiben.
Also Murphy, es sind alle Türen offen HAU AB!!!!!!!!

Sonntag, 16. August 2015

Tajine.......

entjungfert oder kochen mit Freunden

Kartoffeln und Stilmus mit Dorade


Gartengemüse mit Hähnchenbrust

Zubereitung auf arabische Art

auf dem Grill

auf zum fröhlichen spachteln


eine tolle Art zu kochen, sehr lecker und sehr gesund. Ein wenig Vorbereitung und dann gart es von ganz alleine.

Donnerstag, 13. August 2015

Gestern......

.......Tochter No 2 die Eröffnungsparade der Sail 2015 in Bremerhaven genossen






Wir und sehr viele andere Zuschauer haben unseren Platz mit viel Bedacht gewählt, nämlich da wo eigentlich alle Segler vorbei paradieren sollten. Leider nein, sehr viele sind vorher schon beigedreht und zu ihrem Liegeplatz gefahren und trotz bestem Segelwetter hatten längst nicht alle die Segel gesetzt, dafür durften das Schiff mit dem Bundespräsidenten 2x aus nächster Nähe an uns vorbei schippern sehen.
Trotz alledem war es ein schöner Ausflug, Bremerhaven gut vorbereitet und für den Eröffnungstag waren ungeheuer viele Besucher da. Man schätzt ca. 100.000

Montag, 10. August 2015

Eine.......

.....ganze Weile habe ich mich jetzt mit Kleinteilstrickereien und nähen beschäftigt. Währenddessen war war mein Wollkorb sehr übersichtlich und fast aufgeräumt. Vor ein paar Tagen überkam mich dann aber wieder die Lust zum probieren und anstricken oder häkeln.
Das Ergebnis seht ihr hier:


Und weil auch im Norden der Republik mal ein paar Tage durchgängig Sommer war, durfte auch unser "Luxushund" in den Pool.


übrigens, die Einzige mit einem eigenen Pool :-) ok, das ist in den hiesigen Gefilden auch nicht unbedingt nötig - bislang sind wir von der Hitzewelle weitestgehend verschont geblieben. Ja, es gab ein paar heisse Tage, aber nicht wirklich am Stück, dass es für mich Sommer wäre - immer wieder unterbrochen durch Regen verbunden mit ordentlich Wind. Vielleicht bin ich aber auch kein wirklich guter "Sommerbeurteiler", ich brauche bei 20°C gerne noch ein leichtes Jäckchen.

Freitag, 7. August 2015

Jetzt......

.......kann ich es ja zeigen,das Geburtstagsgeschenk für Tochter No2, seit gestern zählt sie 24 Lenze......



Sie wünschte sich einen Jumbsuit und als gut erzogene Mutter bin ich demWusnch gerne gefolgt und habe die Nähmaschine in Gang gesetzt. Die Freude war gross, jetzt werde ich das Gewitter und den Regen ausnutzen und noch ein paar kleine Änderungen vornehmen und dann passt er, wie für sie gemacht.
Den Schnitt habeich aus der letzten Ausgabe von Handmade Kultur.

Samstag, 1. August 2015

Neulich.......

.......auf der Suche nach irgendwas, fielen mich mehrere, sehr, sehr gut abgelagerte Knäuel Topflappengarn an. Solches,wie wir in der Grundschule benutzt haben - gibt es das eigentlich noch? Egal, sie wollten verarbeitet werden und genau DAS habe ich getan



Es hat Spass gemacht, der Topflappengarnvorrat ist um einiges geschrumpft, allerdings habe ich noch keine Ahnung, was mit den Schätzchen werden wird. Erstmal ruhen sie sich in der Vorratskiste aus - wahrscheinlich werden zu Weihnachten alle mit Topflappen beglückt.